SEILBAHN VALL FOSCA

Ein Highlight der Wanderinfrastruktur ist die Seilbahn von Sallente – Estany Gento ganz im Norden des Vall Fosca. Mit dieser erreichen Besucher bequem Höhenlagen von mehr als 2.000 Metern und finden so den perfekten Ausgangspunkt für Routen durch den Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici.

Ein Highlight der Wanderinfrastruktur ist die Seilbahn von Sallente – Estany Gento ganz im Norden des Vall Fosca. Mit dieser erreichen Besucher bequem Höhenlagen von mehr als 2.000 Metern und finden so den perfekten Ausgangspunkt für Routen durch den Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici. Bis in die 80er-Jahre hinein war der Estany Gento (Gento-See) nur zu Fuß zu erreichen. Die Seilbahn wurde erbaut, um die Materialien für ein neues Pumpspeicherkraftwerk hinauf zum See zu transportieren, das seither die Region mit Energie versorgt. Heute transportiert die Seilbahn vor allem Wanderer, die auf der 13minütigen Fahrt spektakuläre Aussichten über die Bergwelt genießen dürfen. Oben angekommen, erwarten den Wanderer einige der schönsten Hochgebirgsrouten der Pyrenäen, wie zum Beispiel die berühmte Route Carros de Foc entlang aller Berghütten des Nationalparks, aber auch familientraugliche Touren, wie die 5 Kilometerlange Via Verde del Carrilet, die auf einer stillgelegten Eisenbahntrasse verläuft.

Geschichte

Die Seilbahn entstand 1981 im Rahmen des Baus des Pumpspeicherkraftwerks Sallente-Estany Gento. Das katalanische Energieunternehmen Fuerzas Electricas de Cataluña, S.A. (FECSA) entschied sich dafür als Ersatz für den alten Zugang zum See, bestehend aus zwei Zahnradbahnen und einer Schmalspureisenbahn, dem “carrilet” (Bähnchen). Außerdem musste während des Baus des neuen Kraftwerks Personal und Baumaterial transportiert werden.

Die Seilbahn verfügt mit 25.000 kg Last über eine der größten Transportkapazitäten in Europa. So wurde während der Bauarbeiten des Kraftwerks ein Betonmischer mit der gesamten Last nach oben befördert. Die schöne Landschaft um den Estany Gento (2154 m) und die anderen Seen in der Nähe zogen langsam immer mehr Besucher an und so wurde die Seilbahn ab 1991der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Sie hat eine Aufnahmekapazität von 60 Personen, die bei einer idealen Geschwindigkeit für den Genuss der Landschaft von 1747 auf 2154 Höhe transportiert werden. Sie ist von 1. Juli bis 30. September in Betrieb.

Weitere Infos zur Seilbahn gibt es hier.

 

 

BUCHEN SIE DIREKT BEI UNS, BEI DER FAMILIE, DIE SIE WÄHREND IHRES AUFENTHALTES EMPFANGEN UND BETREUEN WIRD

Ihre Vorteile bei der Buchung über uns liegen auf der Hand. Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns, oder buchen Sie direkt:

  • Bester Preis garantiert
  • Begrüßungsgetränk
  • Jetzt müssen Sie nur noch das Zimmer auswählen, das Ihnen am besten gefällt!
 

UNESCO-GEOPARK ORÍGENS

Passeja't!

Boumort

Passeja't!

Die Schlucht Von Mont-rebei

Passeja't!

Die Vall Fosca Seen

Passeja't!

Seilbahn Vall Fosca

Passeja't!

Vall Fosca (Fosca-Tal)

Passeja't!

Buchen Sie mit uns, alles sind Vorteile

KONTAKT

Kontaktieren Sie uns telefonisch

Wir warten auf Ihren Anruf. Wir servieren auf Handys: (+34) 973 661 787 - (+34) 693615904

Kontakt per E-Mail

Schreiben Sie uns und wir werden so bald wie möglich antworten. Wir sind in info@casaleonardo.net

Besuchen Sie uns persönlich

Besuchen Sie uns, wir freuen uns, um Hallo zu sagen. CASA LEONARDO C/La Bedoga nº2 25514 Senterada

Comments are closed.